The Admin: Klaus Puth

The Admin: Klaus Puth
Admin, Journalist, Blogger, DX-er

Karl May - Sammelobjekte

Karl May


Hier werden Raritäten von und mit Karl May vorgestellt, die meiner Meinung nach sammel-würdig sind und/ oder sich durch eine Besonderheit auszeichnen.-

Beginnen möchte ich mit den Comic-Zeichnungen von Helmut Nickel (er ist Jahrgang 1924), die heutzutage eine wahre Kapitalanlage darstellen und sicherlich in der Zukunft eine Wertsteigerung erfahren werden.

Bereits jetzt werden die Hefte, Sammelhefte und Bücher mit den Zeichnungen Helmut Nickels im Preis überdurchschnittlich gehandelt. Der Verlag Comicplus hat eine Trilogie "Winnetou I bis III" herausgebracht, die jedoch nicht der Buch-Reihenfolge entspricht, sondern der dritte Band erzählt weitere Abenteuer aus anderweitigen Karl-May-Bänden.

Der erste Band ist quasi nicht mehr erhältlich, die Auflage war zu gering (nur 1000 Exemplare), wer ein Exemplar hat, gibt es nicht aus der Hand und verkauft es erst recht nicht.

Band II und III sind auf dem Marktplatz ebay erwerbbar. Um die Zeichnungen des Bandes I den interessierten Lesern doch wieder verfügbar zu machen, wurde vom Verlag in 2012 die sogenannte "Volksausgabe" herausgegeben, die alle Zeichnungen des Bandes I und II enthält. Kauft man dann noch den Band III gesondert hinzu, hat man das Gesamtkunstwerk ergattert.

Wir können diese Volksausgabe Helmut Nickel nur wärmstens jedem Karl-May-Fan empfehlen. Alle Informationen findet man hier >   http://www.comicplus.de/winnetou.html

Wer Interesse an dieser zeichnerischen Rarität hat, gebe bei ebay.de als Suchwort
"Helmut Nickel" ein, dies genügt.




.....................................................................................................................................

Karl May-Erstausgaben und deren Reprints


Beliebte Sammel-Objekte sind Karl-May-Erstausgaben, hier bietet der Marktplatz ebay zahlreiche Angebote. Man sollte eher dort wie bei anderen Buchauktionen im Web kaufen, da woanders oft die Vergleichsmöglichkeiten fehlen. Vorsicht ist vor allem auch dann geboten - unabhängig vom Anbieter - , wenn der Sitz des Verkäufers in der Schweiz oder außerhalb der Europäischen Union ist;  denn in diesem Fall muss man zum Kaufpreis und dem Transport noch die erheblichen Zoll- und Einfuhrumsatzsteuer-Kosten hinzurechnen. Der private Sammler kann die Einfuhrumsatzsteuer nirgends absetzen, so daß sich die Bruttokosten für das Buch der Begierde sehr verteuern und meist den selbstgesetzten Finanzrahmen sprengen. Daher Vorsicht beim Herkunftsland!

Auch REPRINTS der früheren Erstausgaben werden oft teuer gehandelt, hier achte man auf die Wertigkeit und den Abnutzungsgrad des einzelnen Buches.
Ich weise bezüglich dessen besonders auf die "Freiburger Erstausgaben" hin, die einen Umfang von 33 Bänden haben und hochwertig verarbeitet sind (Neupreis 700 €, brauner Prachteinband).


 

Besonders auffällig und dekorativ sind die Ausgaben mit den 
vergeistigten Titelbildern des Malers Sascha Schneider



...................................................................................................................................




Reprintausgaben

Notiz im August 2015:

Heute möchte ich dem geneigten Sammler eine weitere Alternative
vorstellen, und zwar die Reprints der May-Bücher von

Union Deutsche Verlagsgesellschaft, Stuttgart

Der Sammler schlägt hier zwei Fliegen mit einer Klappe:
zum einen handelt es sich um die Originaltexte aus dem 
19. Jahrhundert ( ~1880 folgende), unbearbeitet; zum
anderen ist die Buchbindearbeit aus den 1970-er Jahren
sehr wertig gemacht, und zum dritten werden einzelne
Bände bereits mit etwa 40€ gehandelt - eine echte Geld-
anlage. Die Abbildung zeigt meinen Lieblingsband "Der
blaurote Methusalem". Wer das Glück hat, nicht die
Reprintausgabe, sondern sogar einen 120 und mehr
Jahre alten Originalband zu finden, muss mit einem
Preis von plus/minus 200 € rechnen. Eine schwere 
Entscheidung für den Liebhaber......................




....................................................................................................................................




Jubiläumsausgaben

der Buchgemeinschaft Donauland, Österreich

sind in den Jahren 1962 bis 1968 erschienen.

Preise zwischen 12 und 22 € sind keine Selten-

heit, da die Bücher allgemein als vergriffen gelten

und kaum noch angeboten werden. Man hat sehr

große Mühe, selbst bei weltweiten Web-Suchen

noch irgendwo fündig zu werden. Bei dieser Aus-

gangslage ist es klar, daß die Bände ihren Wert

vermutlich verdoppeln oder verdreifachen können.

Nicht nur für den Leser, sondern für den

interessierten Sammler sozusagen eine Aufgabe,

nach einem solchen Band Ausschau zu halten. -



............................................................................................................................................................


Original-Ausgaben des Verlages Fehsenfeld

>>>   klick   <<<


Empfehlenswert !


............................................................................................................................................................


Ein weiterer sogen. "Münchmeyer"-Roman !

Der Weg zum Glück.
Roman aus dem Leben Ludwigs des Zweiten.

Hier in einer 6-bändigen Ausgabe
des Verlags "Olms Presse" aus 1971.
Der Text folgt der Version von 1886.
Lesenswert !!!




...................................................................................................................................



Erschienen im Josef-Singer-Verlag Berlin:

IM REICHE DES KALIFEN


 

Sonderausgabe von 1927
9 Kapitel, 304 Seiten
Preis: 20 € + Versand

wird selten angeboten!


...................................................................................................................................







...................................................................................................................................








...................................................................................................................................


DER KARAWANENWÜRGER

http://puth-k.blogspot.de/2015/09/karl-may-reprint-der-karawanenwurger.html



...................................................................................................................................


Fehsenfeld-Ausgabe mit abweichendem Titelbild

...................................................................................................................................

"Im Lande des Mahdi" Teil I bis III in einem Sonderband

...................................................................................................................................


 
Winnetous Erben (früher Winnetou 4) mit 
seltenem Titelbild !!!


...................................................................................................................................




Fürst und Leiermann aus 1882:
in der frühen Druck-Version
heute ein oft gesuchter und
seltenst angebotener Stoff
von Karl May - es ist eine
Dessauer-Geschichte,
geschrieben 1881, über
Leopold I. v. Anhalt-Dessau.
Der Weltbild-Verlag hat
dankenswerter Weise (s.o.)
einen Neudruck im Rahmen
der "Illustrierten Werke"
herausgegeben. Dieser Band
ist leider ebenfalls schon
lange von der Verlagsseite her
vergriffen, so daß man heute
für gebrauchte Exemplare etwa
drei- bis fünf Mal soviel zahlt,
wie der Neupreis war.....
In den "Gesammelten Werken"
des Karl-May-Verlages ist der
Roman in das Buch "Der alte
Dessauer" integriert. Der
Jäger und Karl-May-Sammler
sucht aber eben das alte
Original...! Da hilft nur das
stetige Mitverfolgen der
Online-Marktplätze.............

http://karl-may-wiki.de/index.php/F%C3%BCrst_und_Leiermann


...................................................................................................................................



Karl May   -  Eine Befreiung


...................................................................................................................................


Pfeil Verlag:   TARIK



...................................................................................................................................


http://puth-k.blogspot.de/2015/09/karl-may-erstauflage-am-rio-de-la-plata.html


...................................................................................................................................


http://puth-k.blogspot.de/2015/09/karl-may-raritaten.html


...................................................................................................................................


Abenteuer in Nord-Afrika (1914)
später: "Die Gum"


...................................................................................................................................




...................................................................................................................................



...................................................................................................................................